Kategorie: Reise- & Ausflugsziele

Wo Barbarossa schlummert… Ausflugsziele im Naturpark Kyffhäuser

Das Kyffhäuser-Gebirge, in dem sich der Sage nach Kaiser Barbarossa versteckt hält, leiht auch dem Naturpark seinen Namen. Doch nicht nur der Berg hat seine Geschichte. Die verschiedenen Landschaften des Naturparks spiegeln ein Jahrhunderte langes Zusammenspiel von Klima, Untergrund und menschlicher Bewirtschaftung wider. Schafbeweidung und Holzbedarf der Salzwerke waren Geburtshelfer für einen Artenreichtum, der in Europa seines Gleichen sucht.

Weiterlesen

Gefahrlos unter Tage – 6 Schauhöhlen im Naturpark

Jede Höhle hat ihren eigenen Charakter. Da gibt es grundlose Schächte, riesige Hallen, gewaltige Tropfsteinsäulen, märchenhafte filigrane Kristallgrotten und Skelette des riesigen Höhlenbären. Der Besuch unserer Schauhöhlen ist ein Erlebnis der besonderen Art und besonders Kinder sind von der geheimnisvollen Welt unter Tage fasziniert.

Weiterlesen

Möllensdorf – Ein idyllisches Wanderparadies im Naturpark

Genießen Sie in Möllensdorf das ländliche Leben und die naturnahe Landschaft am Grieboer Bach. Von hier aus sind auf dem Rundweg „Zwischen Elbe und Fläming“ zahlreiche Ausflugsziele gut erreichbar, wie der Bismarckturm auf dem Hubertusberg, der Bismarckstieg oder der Apollensberg, aber auch Coswig (Anhalt) und die Lutherstadt Wittenberg.

Weiterlesen

Lindau – Mittelalterliche Burganlage und viel Natur

Die Stadt Lindau am Rande des Flämings bietet gute Möglichkeiten, den Westfläming zu erkunden. Die Geschichte der Stadt, die heute ein Ortsteil von Zerbst/Anhalt ist, reicht zurück bis ins 9. Jahrhundert. Besonders markant ist die Burg Lindau am Stadtrand. Hier fließt die Nuthe, ein Nebenarm der Elbe, vorbei. Aber auch in der Umgebung gibt es einiges zu entdecken, zum Beispiel einen Teufelsstein und entschlossene Kirchen.

Weiterlesen

Sehenswürdigkeiten – Die bekanntesten Ausflugsziele

Facettenreich zeigt sich der Naturpark Fränkische Schweiz – Frankenjura auch bei seinen Sehenswürdigkeiten. Vom Erkunden einer der vielen Burgen und Ruinen über einen kurzweiligen Tag auf der „Pottensteiner Erlebnismeile“  bis hin zum Besuch eines Wildparks. Im Naturpark wird Ihnen garantiert nicht langweilig.

Weiterlesen

Das Naturpark-Haus im Museum Oberschönenfeld

Nur 20 Kilometer südwestlich von Augsburg, in einer der ältesten Zisterzienserinnenabteien Deutschlands befindet sich das naturkundliche Informationszentrum des Naturparkvereins Augsburg – Westliche Wäder e.V., das Naturpark-Haus in Oberschönenfeld. Hier erleben die Besucherinnen und Besucher immer wechselnde Sonderausstellungen und die Dauerausstellung „Natur und Mensch im Naturpark“.

Weiterlesen
Wird geladen

Neueste Kommentare

  1. "Waldbaden", das hört sich aber lustig an. Hat jemand Erfahrungen damit und teil diese hier mit uns? Gruß, Markus (der…

Merkliste

      Ihre Merkliste ist leer.

Pin It on Pinterest