Der Hanauer Wildpark “Alte Fasanerie” feiert 50 jähriges Bestehen. In Deutschland sind die Anforderungen an Wildparks sehr hoch. Gute Haltungsbedingungen für die Tiere müssen mit einem anspruchsvollen Umweltbildungskonzept verbunden werden. Der Wildpark “Alte Fasanerie” meistert seit Jahrzehnten diese Aufgabe und wird dafür von der Umweltministerin Priska Hinz beglückwünscht.

Der Park beteiligt sich an Erhaltungszucht sowie an Artenschutz-Programmen. Mit gleichem Engagement wird auch der Naturschutz als eine zentrale Aufgabe wahrgenommen. Damit leistet der Wildpark einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der Hessischen Biodiversitätsstrategie und lockt jährlich rund 200.000 Besucherinnen und Besucher an.

Weitere Informationen unter: Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.